HomeAktuellesD-CINEMASpecial EventsTechnikKontaktService
Der große Michael Douglas und CINE PROJECT im Admiralspalast


 

 

Am 02.09.2013 fand im Admiralspalast die große Deutschlandpremiere des Kinofilms LIBERACE - Zuviel des Guten ist Wundervoll" statt.

Oscar®-Preisträger Michael Douglas brilliert in der Hauptrolle des berühmten Pianisten und Entertainers Liberace, der sich in den jungen Tierpfleger Scott Thorson, gespielt von Oscar®-Preisträger Matt Damon, verliebt und mit ihm eine langjährige, turbulente aber geheime Liebesbeziehung führt.

Der Admiralspalast bot für den Empfang der über 1700 geladenen Gäste, den Auftritt von Michael Douglas und für die Filmvorführung die optimale Kulisse.

CINE PROJECT hat es durch die aufwendige Technik möglich gemacht, dass der Film auf der großen Bildwand seine Wirkung bekommt und die Zuschauer in seinen Bann zieht.

In nur 9 Stunden haben die Techniker der CINE PROJECT das Theater in ein Kino umgebaut. Dazu gehörten die komplette Rückprojektionswand mit Kaschierung, die digitale Projektion und eine sehr aufwendige Tonanlage zur Beschallung des ehrwürdigen Hauses mit 2 Rängen.

-ende-


Die größte mobile Bildwand der Welt


Projiziert wird auf eine Bildwand mit einer Abmessung von

40 m Breite und 20 m Höhe. Die bewährte aufblasbare Bildwandrahmenkonstruktion bietet eine gigantische Projektionsfläche. Speziell auf den Einsatz im Stadion zugeschnitten, ist auch die Aufbautechnik: die Wand lässt sich mit einem Kompressor innerhalb weniger Minuten auf ihre volle Größe aufblasen.

 

Lesen Sie hierzu unseren aktuellen Bericht!

 

 

 


Im Fall von Special Events kooperieren wir jedoch auch mit Industriepartnern, Filmverleihern, Event-Agenturen und anderen Firmen.

 

Den Schwerpunkt bilden Open Air Vorführungen, für die wir bestens ausgestattet sind.

 



Auf den Abbildungen sehen Sie unsere mobile Bildwand. Mit einer Bildgrösse von 15x35 Metern ist sie wohl einzigartig in Europa. Wir haben natürlich auch kleinere Bildwände. Der Pfeil zeigt übrigens auf zwei Mitarbeiter, die auf dem Rahmen der Bildwand sitzen.

 

Für mitreissenden Sound sorgen bis zu 8 Kanäle und eine Anlage mit einer Leistung bis zu 50.000 Watt. Erlebniskino pur.

 


Österreich


 

„Bergkristall“ funkelte auf dem Muttersberg in Bludenz, Vorarlberg

Welt-Premiere von Joseph Vilsmaier´s Film „Bergkristall“ auf 1400 m Seehöhe auf dem Muttersberg in Bludenz vor 2500 Besuchern in der von Silvretta-Nova-Chef Walter Klaus konzipierten Open-Air Bühne.

Bergkristall

Die leicht verschneite Gebirgslandschaft versetzte in Vorweihnachtsstimmung, der sternenklare Himmel ließ eine eiskalte Nacht erwarten. Beides passte zu Adalbert Stifters 1853 entstandener Erzählung „Bergkristall“, und zum Film, den Joseph Vilsmaier zum Teil unter extremen Bedingungen im tief verschneiten Valschavieltal – einem Seitental des Montafons – gedreht hatte.

In einer flachen Waldlichtung wurde eine 24 x 12 m große Leinwand aufgestellt. Der westseitige Steilhang treppenförmig als Zuschauertribüne angelegt und mit Bänken ausgestattet, wurde zu einem Open-Air Kino umgestaltet.